gestalttherapie
© zenart 2008
updated 13.11.2017

Die Gestalttherapie ist ein humanistisches, ganzheitliches Therapieverfahren

Alle Bereiche menschlicher Erfahrung (körperlich, emotional, intellektuell und zwischenmenschlich) werden gleichermaßen einbezogen, denn diese bilden die ganzheitliche Gestalt des Menschen.

Die Vorgehensweise ist nicht krankheits- und störungsbezogen, sondern ressourcen- und erfahrungsorientiert.

Die Beratung bezieht sich primär auf das aktuelle Leben, gegebenenfalls unter Einbeziehung der vergangenen Lebenserfahrungen.

Die humanistische Gestalttherapie ist an persönlichem Wachstum orientiert. Sie geht von einem lebenslangen Wachstumsprozess aus, sowie dem Potential und der inneren Motivation des Menschen zu geistig-seelischer Gesundheit, Wachstum und kreativen Lösungen.

Sie unterstützt den Klienten bei der Wiederherstellung der vollen Bewusstheit seiner selbst, das "Mit-sich-in-Kontakt-kommen", das Gewahrwerden seiner Bedürfnisse, aber auch seiner Blockierungen. Energieblockaden sollen gelöst werden, damit der Klient für sich selbst neue Wege finden kann, wachsen kann, sein Potential entfalten kann.




Weitere Informationen zur Gestalttherapie: www.gestaltpsychotherapie.de
Site Meter